Suche
  • HEILPRAXIS VERENA BLANK . Ganzheitlich. Gesund. Sein
  • TERMINE nach Vereinbarung: +49 (0)177 500 11 77 / mail@verenablank.de
Suche Menü

Highlight Mai-Schwitzhütte

Die letzte Schwitzhütte am ersten Maiwochenende war ein voller Erfolg. Wir waren erfüllt von einer gelungenen und sehr heißen Zeremonie, sowie einer wunderbaren Gemeinschaft der Gruppe und nicht zuletzt dem unglaublich schönen Wetter und der dadurch so grün sprießenden Natur. Wir tauchten ein in eine wahrhaft paradiesische Umgebung und Flora. Wir sahen Wildgänse, Schwäne, Kraniche, Graureiher, Bussarde, Fuchs, Hase und Reh. Der Erholung in der Natur war freier Lauf gelassen.

Wir hatten bereits am Freitag alles vorbereitet und die Sweatlodge eingedeckt. Denn es gab genügend Helfer, die schon am Freitag angereist waren. Die Männer bereiteten das Holz vor und wir Frauen deckten die Hütte mit den berüchtigten Pferdedecken ein und sammelten anschliessend die Großväter- und Großmütter-Steine ein, die mit uns in der Hütte schwitzen und uns helfen wollten. Das Wetter war wunderschön und als wir begannen uns auf die Suche nach den Steinen zu machen, wurde es sehr wechselhaft. Vom Himmel kam ein milder Regen herab und schickte uns den Segen von oben. Als die Steine komplett waren, schenkte uns der Himmel einen Regenbogen! Ein besseres „Go“ hätte es nicht geben können, oder?

Die Schwitzhütte war, wie gesagt sehr heiß, die Gebete anscheinend sehr groß. Wir gaben alles. Ganz besonders war die Runde für die Ahnen, die sich ein paar deutsche Volkslieder gewünscht hatten. Es war dieses eine Lied „Im Frühtau zu Berge“, das am nächsten Tag in unserer „Sharing“- und Abschlussrunde für eine lange Diskussion sorgte. Das Ergebnis dieser Diskussion war, dass es sich sehr lohnen würde, das alte bis uralte Lied- und damit Kulturgut unserer Vorfahren wieder zu ent-decken und zu ent-lasten, um die Verbindung zu unseren Vorfahren (auch aus vorchristlicher Zeit) wieder herzustellen. Dies könnte eine spannende Entdeckungsreise werden.

Und so bin ich immer wieder dankbar für die Prozesse, die sich in einer Zeremonie wie der Schwitzhütte im wahrsten Sinne des Wortes „ent-wickeln“. Danke für die zahlreichen Teilnehmer, die sich eingefunden hatten. Ihr wart wunderbar!

Also bis zur nächsten Prignitz-Schwitzhütte am 11. Juli 2015. Ich freue mich!

Bei Fragen und Anmeldungen: mail@verenablank.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.