Suche
  • HEILPRAXIS VERENA BLANK . Ganzheitlich. Gesund. Sein
  • TERMINE nach Vereinbarung: +49 (0)177 500 11 77 / mail@verenablank.de
Suche Menü

28. MAI SCHWITZHÜTTE

Die Schwitzhütte ist eine traditionelle Zeremonie zur Reinigung und Heilung von Körper, Geist und Seele, wie sie noch heute bei den Ureinwohnern Nordamerikas praktiziert wird. Über ein halbkuppelförmiges Gerüst aus Weidenzweigen werden Decken gebreitet, bis es im Inneren dunkel ist. In der Mitte der Hütte befindet sich das Loch, in welches die Steine, die zuvor in dem  Schwitzhüttenfeuer erhitzt wurden, hineingetragen werden. Während der Zeremonie werden sie mit Wasser besprengt, so dass Dampf in der verschlossenen Hütte entsteht. Diese ursprüngliche Erfahrung von Hitze, Feuchtigkeit, Dunkelheit und das zeremonielle Singen und Trommeln reinigen Körper und Geist und läutern unsere Seele. Wir können Altes loslassen und tanken neue Kraft für unser Leben.

Ich führe die Zeremonie in der Blackfoot-Tradition durch. Es ist in dieser Art eine Medizinhütte. Das Recht Schwitzhütten zu leiten, wurde mir vor 15 Jahren von meinem ersten Medizinlehrer Devalon James Small Legs von der Piikani, Blackfoot Nation übertragen.

 

ABLAUF

für das Wochenende 28./29. Mai 2016
13 Uhr Willkommenskreis, Einführung und Aufbau des Feuers
15 Uhr Rituelles Anzünden des Feuers
16 Uhr Betreten der Schwitzhütte
20 Uhr Ende der Schwitzhütte, Ankleiden
21 Uhr Gemeinsames Essen und Ausklang
22 Uhr Offizielles Ende der Veranstaltung

 

Bei Interesse gebe ich gern weitere Informationen.

+49  177   500 11 77

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.