Suche
  • HEILPRAXIS VERENA BLANK . Ganzheitlich. Gesund. Sein
  • TERMINE nach Vereinbarung: +49 (0)177 500 11 77 / mail@verenablank.de
Suche Menü

18 Jahre Pipe-Bundle

Ich bin voller Freude: Mein Pipe-Bundle und ich sind jetzt volljährig geworden!

Ein Pfeifenbündel, so die deutsche Übersetzung, besteht im Wesentlichen aus einem Pfeifenkopf, einem Pfeifenstiel und Pfeifentabak in einem Bündel. Die Pfeife ist das heiligste Gebetsinstrument der nordamerikanischen Urvölker und wird daher auch als „Heilige Pfeife“ bezeichnet.

Dieses wichtige Gebetsutensil wurde gemäß der mythologischen Überlieferung von der „weissen Büffel-Kalb-Frau“ dem Stamm der Lakota überreicht. In dieser mythologischen Geschichte geht es um die Bedeutung, Schönheit und Kraft des weiblichen Prinzips. Frieden und Harmonie werden dann unser Leben auf der Erde bestimmen, wenn wir das Weibliche als Lebensquell ehren und verstehen. Die heilige Pfeife wird dazu eingesetzt, um für das Gute, für Frieden, Heil und Harmonie zu beten und für alles, was wir wirklich brauchen. Es heißt, dass diese Gebete erhört werden und wir uns nicht sorgen brauchen.

Diese „Sacred White Buffalo Calf Pipe“ existiert noch heute und wird von Chief Arvol Looking Horse, Chief der Lakota, Dakota und Nakota Nations, Amerika, in 18. Generation gehütet! Alle Pfeifen auf der Erde sind mit der „Sacred White Buffalo Calf Pipe“ und untereinander verbunden.

Im Jahr 2000 wurde mir meine „Heilige Pfeife“ von Devalon Small Legs, einem kanadischen Medizinmann der Blackfoot (Peigan) übertragen, der über acht Jahre mein Lehrer war. Die Übertragung der heiligen Pfeife bedeutet Schülerschaft, tiefe Verbundenheit, Lehre, Prüfungen und Heilarbeit. Eine Pfeife zu tragen hat mit Verantwortung und Ausrichtung zu tun. Ausrichtung auf die guten Dinge, auf ein friedvolles Herz, auf regelmäßige Reinigung und Klärung, auf den Auftrag zu helfen und heilend tätig zu sein. Es ist eine klare Aufgabe an die eigene Persönlichkeitsentwicklung und an das Erweitern der eigenen spirituellen Fähigkeiten.

Die Pfeife ist aber in erster Linie ein sehr kraftvolles Gebetsinstrument, dass das Gebet fokussiert und verstärkt. Man raucht die Pfeife allein oder in der Gruppe, in der man sie mit anderen Menschen teilen kann. In einer Pfeifenzeremonie bittet man die Kräfte um Unterstützung für sich und für andere und um Transformation in größeren Zusammenhängen. 

Man muss als Pfeifenträgerin nicht den Schwitzhüttenweg gehen, aber um Schwitzhütten zu leiten, muss man Pfeifenträgerin sein. Es braucht Jahre Erfahrung mit der Pfeife und mit dem Ablauf und der Bedeutung der Schwitzhütte, bevor man in der Lage ist, eine Schwitzhütte durchzuführen und die Energien zu halten. Jetzt bin ich seit 18 Jahren mit der Pfeife unterwegs, führe Zeremonien und Rituale durch, gebe House-Blessings und Schwitzhütten-Seminare.

Ich möchte mich in diesem Jahr gezielt der Unterstützung und Herzensbildung von Frauen widmen. Ich möchte Frauen helfen, Selbstwert und Bedeutung zu erinnern, Schönheit zu erkennen, Selbsvertrauen zu entwickeln. Deshalb biete ich in diesem Jahr „Naturspirituelle Seminare für Frauen“ an, wie z. B. „Wecke die Göttin“, Schwitzhütte und Intensivseminar mit dem Thema Öffnung und Wandlung im April 2018. Zusätzlich biete ich ab April 2018 den „spirituellen Dienstag“ an, dazu öffne ich den Raum für spirituelle und körperliche Heilarbeit mit Techniken der Medizinfrau, d. h. mit energetischer Leibarbeit, Trommeln, Gesang, Rasseln und Räuchern, wie ich es von meinem Lehrer Jack van Hazendonk (Spiritual Leader und Heiler/Blackfoot) gelernt habe.

Informationen dazu folgen in Kürze auf diesem Blog.

Danke!

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Vielen Dank, liebe Sian.
      Mögen Frieden und Schönheit in unseren Herzen und auf unserem Weg liegen.
      Auf dem Weg des Weiblichen, auf dem Weg in dieser Welt.

      Antworten

  1. Liebe Verena,
    aus Deinen Worten spricht eine tiefe Verbundenheit mit Deiner Pfeife, Deinem Weg als Medizinfrau und der Tradition in der Du Deinen Weg gehst.
    Mögest Du auf Deinem weiteren Weg dem Frieden, der Schönheit, der Gesundheit und Harmonie begegnen und Seite an Seite mit der Liebe mutig weitergehen.
    Herzlich. Kathrin

    Antworten

    • Liebe Kathrin,
      lieben Dank für die guten Wünsche.
      Ich hoffe, dass ich noch viele Menschen an diese Verbundenheit erinnern kann.
      Mögen so wunderbare Frauen, wie Du es bist, weiterhin auf meinem Weg liegen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.